Willkommen bei Chorverband Heilbronn

HomeJugend › 2012 - Chorfest Frankfurt


FRANKFURT IST GANZ CHOR …
… UND CHORVISION MITTENDRIN!

 
Willsbach, 07.06.2012: Faszinatour – genau der richtige Name, um auf Tour zu gehen, dachte sich die Chorjugend des CV Heilbronn und machte sich mit genau diesem Bus auf den Weg nach Hessen. Das Chorfest des Deutschen Chorverbands sollte das Ziel sein. An diesem Morgen sammelte sich zunächst ChorVision, der Jugendchor des Chorverbandes, um gegen Mittag „mittendrin“ zu sein.
So war es denn auch. Reibungslose Ankunft im Hotel, Zimmerbezug – das übliche eben. Aber dann auf zum Römer. Dort angekommen, wartete auch schon die erste Überraschung vor der Paulskirche auf die Sängerinnen und Sänger. Schon von weitem zu erkennen an den T-Shirts mit leuchtendem Logo auf dem Rücken, wurde das Fernsehen auf die Gruppe aufmerksam. RTL bat um ein Ständchen und kurze Interviews, was dazu führte, dass ChorVision – und somit auch der Chorverband Heilbronn – deutschlandweit zu später Stunde im Nachtjournal zu sehen war (gemeinsam mit unserer Nationalelf).
Noch einmal zurück – auf dem Römer war ja auch noch etwas geboten: die öffentliche Eröffnung mit den „Wise Guys“ und mehreren hundert Kindern. Die Sängerschaft war dabei und alles machte begeistert mit, wenn es hieß „Hey, hey, …“. Natürlich wurde auch der ein oder andere Äppelwoi genossen, der im Anschluss ausgeschenkt wurde. Einige Stunden und Chöre später – das Abendprogramm, erneut mit den „Wise Guys“. Zunächst noch triefendnass und regenschirmüberhäuft, lichtete sich der Himmel nach und nach, sodass auch die hinteren Reihen (inkl. ChorVision) einen guten Blick zur Bühne hatten. Einfach klasse, was „nur mit dem Mund“ alles möglich ist … J.
 
 
Frankfurt, 08.06.2012: Drum singe, … Nach einer mehr oder minder kurzen Nacht war es Zeit für die nächsten Chöre. Ob am Römer, in der Hochschule, am Mainkai oder in verschiedenen Kirchen – überall wurde gesungen, applaudiert und begeistert mitgemacht. Natürlich auch mit ChorVision. Spontane Gesangseinlagen in der Innenstadt führten zu Menschenträubchen und –trauben, die mit Applaus nicht sparten. Doch auch die Konzerte und Wettbewerbsvorträge waren (fast immer) hervorragend – ob A capella-Gruppe, Chöre oder auch fernöstliche Klänge mit beeindruckenden chinesischen Gästen, Frankfurt war wirklich „ganz Chor“. Was macht Frankfurt aus? Nicht nur der Römer, auch der Main sowie die bekannte Skyline von „Mainhattan“, zahlreiche Brücken, Äppelwöi und Frankfurter Würstchen – bei einer Maintour konnte all das entdeckt werden. Einfach mal die Füße hochlegen, genießen und entspannen …, bevor es am nächsten Tag ernst wurde …
 
Frankfurt, 09.06.2012: Heilbronn zeigt sich …und das von seiner guten Seite! Ein ausgedehntes Frühstück, eine letzte Probe und ab in die Innenstadt. ChorVision bekam Verstärkung! Der Kinder- und der Jugendprojektchor waren ebenfalls unterwegs nach Frankfurt. Mittagessen und dann ab ins Dominkanerkloster: der Schwäbische Chorverband präsentiert sich. Mit dabei: 3 Chöre aus Heilbronn … Schwungvoll begann der Jugendprojektchor mit seinem Dirigenten Markus Schulz – von den „Blue Skies“ ging es zur „Route 66“ und zum Abschluss kam noch „Puttin‘ on the Ritz“. „Kinder haben Rechte“ – der Kinderprojektchor mit Claudia Fischer machte anschaulich, was für unsere Kinder wichtig ist und dass es hier noch viel zu tun gibt. Ob „Gefühlsapotheke“, „Hey du“ oder eben „Wir Kinder haben Rechte“ – die Stücke aus dem Musical „KinderRechte“ fanden beim Publikum im sehr gut gefüllten Saal großen Anklang. Zum Abschluss zeigte „ChorVision“ mit seinem Dirigenten Mario Gebert, dass es der Chor nicht nur in seinem Lied “Mir im Süden“, „besser drauf hat“. Überzeugend, begeistert und voller Elan präsentierte sich der Chor als prima Aushängeschild für Heilbronn.
JUGENDPROJEKTCHOR, KINDERPROJEKTCHOR & CHORVISION auf der Bühne des Dominikanerklosters:
   
 
Ein Eis in der Frankfurter Innenstadt zur Belohnung war nun das Mindeste nach dieser tollen Leistung – und das Lob derjenigen Präsidiumsmitglieder, die es den jungen Sängerinnen und Sängern persönlich überbrachten. Noch ein paar Gesangseinlagen vor der Paulskirche und schon war es für die Projektchöre mit ihren Eltern und Betreuern wieder Zeit, zurückzufahren. Doch halt: an diesem Samstag gab es ja noch etwas außer Chorgesang. Fußball-Europameisterschaft !!! In Ermangelung eines Public Viewing fand ChorVision eine Alternative im „MyZeil“ und konnte am Ende eines nicht allzu aufregenden Fußballabends doch noch jubeln, als es hieß: Deutschland – Portugal 1:0! Bester Stimmung ging es wieder ins Hotel, um auch dort noch kürzer oder länger zu feiern …
 
 Frankfurt, 10.06.2012: Abschied nehmen … Ein spätes Frühstück war der Auftakt zum letzten Tag in Frankfurt. Warten war zunächst angesagt, denn auf den Ansturm von drei Chören schien der Frühstücksraum nicht ausgelegt zu sein. Dennoch war es irgendwann geschafft, das Gepäck im Hotel gut und sicher aufbewahrt und der Abschlusstag konnte beginnen. Konzerte am Mainkai waren das Ziel (nachdem es an diesem Sonntag ansonsten leider keine öffentlichen Konzerte mehr gab). (Nicht nur) der Hunger trieb das Grüppchen jedoch nach nicht allzu langer Zeit wieder in die Stadt …Gestärkt wartete dann der „Äppelwoi-Express“ – eine Stadtrundfahrt der etwas anderen Art: Äppelwoi (auf Wunsch natürlich auch antialkoholisches) und Brezeln inklusive. Doch noch was von Frankfurt gesehen. Der Abschied nahte (leider ohne „offizielles Abschlusssingen“ oder Ähnliches) und so war es bald wieder soweit: ChorVision auf Faszniatour – zunächst ins Hotel und dann ab auf die Autobahn Richtung Willsbach.
 
Frankfurt ist ganz Chor … Ja, Frankfurt war ganz Chor (nicht an allen Abenden und Tagen, aber fast immer). Zumindest war „ChorVision“ ganz Chor und mittendrin dabei! 4 tolle Tage mit Gesang, (fast immer) top Wetter, bester Stimmung (abgesehen von kleineren Zickereien) und vielen Eindrücken und Erlebnissen mit einer Supertruppe – und einer ebenso tollen Organisationsleistung durch die Chorjugendvorsitzende Susi Frech! DANKE an alle und bis zum nächsten Chorfest in vielleicht 4 Jahren! Wir sind dabei!
Text: Conny Kolbeck, Fotos: Susi Frech

ÜBRIGENS: ChorVision ist auch zu hören:

RTL Nachtjournal vom 07.06.2012:

Hessenschau vom 07.06.2012:
http://www.hr-online.de/website/archiv/hessenschau/hessenschau.jsp?t=20120607



Impressum - © 2006 Chorverband Heilbronn 1884 e.V.