Willkommen bei Chorverband Heilbronn

HomeJugend › 2011 - Verabschiedung H. Senghaas, 23.07.2011


Verabschiedung von Herrn Senghaas

 
Der Leiter des Schul-, Kultur- und Sportamtes der Stadt Heilbronn Herr Rudolf Senghaas ging in Rente.
Aus diesem Grund lud Herr Senghaas am 23.07.11 nach Heilbronn in den Deutschhof ein um Abschied zu feiern. Gleich zu Beginn versicherte der angehende Pensionär, dass er das Fest selbst finanziere und dass deswegen seine Kinder mal weniger erben würden. Herr Hawighorst hatte ein buntes Programm zusammengestellt.
Den Auftakt machte der Musikverein Kirchhausen. Beim Schlussmarsch nahm HerrSenghaas selbst den Taktstock in die Hand. Es folgte ein Beitrag vom Radelrutschtheater Heilbronn. Das Stück handelte vom „Großen Bär und dem >kleinen Senghaas<“.
Bereits im April fragte Herr Senghaas an, ob „ChorVision“ bei seiner Verabschiedung singen könnte. Gerne wurde diese Einladung angenommen und Herr Senghaas bekam ein halbstündiges Abschieds-Ständle von ChorVision.
 
Da Herr Senghaas keine Krawatte trug, zog die Jugendvorsitzende Susi Frech ihm unter viel Gelächter der Gäste eine orange ChorVisions-Krawatte über den Kopf. Dann  überreichte sie Herrn Senghaas einen Wanderstock geschmückt mit Bier, Wurst und Brot sowie einem Wanderliederbuch und bedankte sich für die jahrelange sehr gute Zusammenarbeit mit einem Gedicht.
   
Als besondere Anerkennung für die Zusammenarbeit, speziell auch beim Chorfest 2009, verlieh der Chorverbandspräsident Gerald Kranich zusammen mit dem Ehrenverbandspräsident Gerhard Nagel Herrn Senghaas die Robert-Edler-Medaille in Gold.
Es folgten noch Tanzvorführungen des ATC Blau-Gold Heilbronn, Turndarbietungen vom KVD Heilbronn und ein Abschiedslied gesungen vom Heilbronner Rektorenchor.
Als Höhepunkt und zugleich Schlusspunkt der Verabschiedung verließen Herr und Frau Senghaas in einem historischen Maybach das Fest.

Susi Frech



Impressum - © 2006 Chorverband Heilbronn 1884 e.V.