Willkommen bei Chorverband Heilbronn

HomeTag der jungen Stimmen › 2010 - Tag der jungen Stimmen Lehrensteinsfeld


38. Tag der jungen Stimmen in Lehrensteinsfeld am 19.06.2010

Von den in unserem Verband 36 gemeldeten Kinder- und Jugendchören hatten sich ursprünglich 12 Chöre zum Tag der jungen Stimmen angemeldet. Leider mussten 4 Chöre aus verschiedenen Gründen absagen. Da man aber immer sagt, dass man in der Jugendarbeit sehr flexibel sein soll wurde das Programm einen Tag vor dem Konzert noch kurzerhand umgestaltet. Unter Mithilfe ihrer Tochter Sandra Frech suchte die Jugendvorsitzende nach Kanons und Kinderliedern, die dann als Liederbüchle beim Tag der jungen Stimmen ausgelegt wurden.
Die neue Jugendverbandschorleiterin Ulrike Korostenski konnte mit dem Publikum dann die Zeit mit einem Wunschkonzert überbrücken. Beim Lied „Immer wieder kommt ein neuer Frühling“ wurden Chorkinder ganz spontan auf die Bühne gebeten um die Strophen zu singen und das Publikum sang tatkräftig den Refrain mit.
Der Lehrensteinsfelder Bürgermeister Björn Steinbach und der Vize-Präsident des Chorverbandes Heilbronn Norbert Pfitsch sprachen Grußworte und lobten die Jugendarbeit in den Vereinen.
Doch nun zum Wichtigsten: Unseren Chören!!
Die Harmoniekehlchen (ganz links) des gastgebenden Vereins Harmonie Lehrensteinsfeld präsentierten sich gleich am Anfang und wünschten musikalisch einen „Guten Tag“. Mit ihrer Dirigentin Doris Seebach sangen und tanzten die Harmoniekehlchen die Sonne herbei.
 
Die Chorfreundejugend aus Willsbach brachte in ihrem Lied gleich ein ganzes Orchester mit. Unter dem Dirigat von Ulrich Hohl sangen die Mini-Maxi´s (links) aus Willsbach gut intoniert die Eurovisionsmeldodie.
Mit neuem Namen und neuem Dirigent präsentierte sich der Jugendchor des TGV Abstatt. Die sechs jungen Sängerinnen nennen sich nun „Raindrops“ (rechts) . Dirigent Eric Fichtner begleitete den popigen Chor an der Gitarre. Bei dem Lena-Song „Satellite“ forderte er das Publikum auf mitzusingen und alle trällerten munter darauf los.
Ebenfalls unter neuer musikalischer Leitung trat dann ChorVision (ganz rechts), der Junge Chor des Chorverbandes auf die Bühne. Mit Ulrike Korostenski, die den Chor erst im Januar übernommen hat, wurden Lieder von Les Humphries, wie „Kansas City“ und „I'm from the South, I'm from Ge-o-orgia“ vorgetragen. Der Chor wurde vom ehemaligen ChorVision-Dirigenten Markus Schulz am Klavier begleitet.
    
Nach einer Pause wurde das Publikum in die Schule entführt. Die Fürfelder Liederbande (links) unter der Leitung von Tatjana Sujakova sangen Lieder aus dem Musical „Ritter Rost geht zur Schule“. In ihren neuen orangefarbenen T-Shirts betrat der Jugendchor aus Fürfeld „Take Ten (Mitte)“ die Bühne. Mit Liedern wie „Daylight“, „Die Rose“ und „Wunder“ begeisterten sie das Publikum.
The Harmonies (rechts)“ aus Lehrensteinsfeld boten ihre Liedvorträge auf Englisch dar. Nach „Lemon tree“ und „Mamma mia“ verbreiteten sie mit „We are the world“Gänsehautfeeling.
Als letzter Chor des Nachmittags kam der am weitesten angereiste Chor an die Reihe. Der Kinderchor des Liederkranzes Kirchheim (links) träumte musikalisch von einer anderen Welt.
  
Nach den Liedvorträgen bat die Jugendvorsitzende Susi Frech nochmals alle jungen Sängerinnen und Sänger zum Schlusslied (rechts) auf die Bühne.
Fazit: Eine rundum gelungene und kurzweilige Veranstaltung! Nur schade, dass unsere Vereine so wenig Interesse daran haben und nur wenige Sängerinnen und Sänger dieses Jugendkonzert besucht haben.
 
Danke an die Verantwortlichen der Jugendarbeit der Harmonie Lehrensteinsfeld für die hervorragende Bewirtung und die schöne und vorbildliche Hallendekoration. Stellvertretend für alle Helfer Danke an die Jugendreferentin Tanja Preier und an die Dirigentin Doris Seebach, die sich beide sehr engagiert für diese Veranstaltung eingesetzt haben.
Danke an den Bürgermeister Björn Steinbach, der uns die Halle kostenlos zu Verfügung gestellt hat.
 
Susi Frech
Vorsitzende der Chorjugend im Chorverband Heilbronn
 
 


Impressum - © 2006 Chorverband Heilbronn 1884 e.V.